Alle Publikationen der Kategorie "Palettentausch":

Transporteur 12/21 – A. Miskovez – Palettentausch – „Kleinvieh macht auch Mist“

Transporteur 12/21 – A. Miskovez – Palettentausch – „Kleinvieh macht auch Mist“

Die Durchsetzung oder Abwehr von Palettenforderungen ist ein „Dauerbrenner“ in unserem Kanzleialltag. Unstimmigkeiten bei einer Lademittelschuld gegenüber dem Vertragspartner ergeben sich meistens aus einem nicht ordnungsgemäß durchgeführten Lademitteltausch oder aufgrund fehlender klarer vertraglicher Vereinbarungen. Obwohl eine einzige Euro-Palette nur einen geringen Wert aufweist, ergeben sich bei langjährig geführten Paletten-Konten, in Summe nicht selten hohe Lademittelforderungen. In erst kürzlich von unserer Kanzlei geführten Gerichtsprozessen, ging es um Lademittelforderungen von bis zu EUR 280.000,00. Streitigkeiten und Differenzen ergeben sich hierbei oft aus Ungenauigkeiten bei der Erfassung und Dokumentierung von Lademittel-Bewegungen.

Zur Publikation
Transporteur 07/20, Dr. Schärmer – Dauerbrenner- Palettentausch!

Transporteur 07/20, Dr. Schärmer – Dauerbrenner- Palettentausch!

Der ewige Streit um die Übernahme des Tauschrisikos beim Palettentausch und der immense Verwaltungsaufwand beim Führen von Palettenkontos bereitet zahlreichen Unternehmen in der Branche Kopfschmerzen. Der Palettentausch ist zwar nur ein untergeordneter und nebensächlicher Aspekt des Transports, jedoch kann die vorsorgliche Haftungsverteilung und die sorgfältige Führung eines ordentlichen Palettenkontos ausschlaggebend für die Profitabilität eines Transportunternehmens sein. Wer nicht aufpasst, kann im Palettengeschäft „viel Geld verlieren“. Wir beleuchten die Probleme beim Palettengeschäft näher.

Zur Publikation

Kategorien

Archiv

© Copyright - Anwaltskanzlei Dr. Dominik Schärmer