Alle Publikationen der Kategorie "Frachtbrief":

Transporteur 10/21 – Dr. Schärmer – Haftungsfalle – Transporteur als Auftraggeber

Transporteur 10/21 – Dr. Schärmer – Haftungsfalle – Transporteur als Auftraggeber

Bei einem Transport haftet der Absender dem Frachtführer gegenüber für die Erteilung sämtlicher, für den Transport relevanten Informationen und die Beigabe aller notwendigen Urkunden. Die Haftung des Absenders für unrichtige bzw. unvollständige Informationen und Urkunden ist hierbei unbegrenzt und verschuldensunabhängig. AUFGEPASST! Was viele Transporteure übersehen, ist dass diese Haftung auch sie treffen kann, wenn Subfrachtführer eingesetzt werden.

Zur Publikation
Transporteur 07/21 – Dr. Schärmer – Elektronischer Frachtbrief – Zettelwirtschaft bald Geschichte?

Transporteur 07/21 – Dr. Schärmer – Elektronischer Frachtbrief – Zettelwirtschaft bald Geschichte?

In den vergangenen Jahren wird verstärkt an der Durchsetzung des elektronischen Frachtbriefes gearbeitet. Der elektronische Frachtbrief bringt nicht nur enorme Erleichterungen in der täglichen Verwaltung von Transportdokumenten, sondern sorgt für schnellere Information zwischen den, in einen Transport involvierten Parteien und erleichtert die Beweissituation. Die derzeitige Entwicklung zum elektronischen Frachtbrief haben wir für Sie auf einen Blick zusammengefasst.

Zur Publikation
Transporteur 06/21, Dr. Schärmer – Logistikvertrag als „versteckte Haftungsfalle“! – Worauf muss unbedingt geachtet werden?

Transporteur 06/21, Dr. Schärmer – Logistikvertrag als „versteckte Haftungsfalle“! – Worauf muss unbedingt geachtet werden?

Obwohl die Haftung des Frachtführers im Rahmen der CMR beschränkt ist (außer bei grobem Verschulden) und eine vertragliche Haftungserhöhung an strenge Voraussetzungen gebunden ist, finden Auftraggeber immer öfter Möglichkeiten, die schützenden Haftungsgrenzen der CMR „auszuhebeln“.

Zur Publikation
Transporteur 04/21, Dr. Schärmer – Beweisfalle Vorkühlung

Transporteur 04/21, Dr. Schärmer – Beweisfalle Vorkühlung

In der Praxis entstehen bei Temperaturschäden nahezu immer Beweisschwierigkeiten hinsichtlich der ordnungsgemäßen Vorkühlung des Transportgutes. Sofern bei der Ablieferung ein Temperaturschaden festgestellt wird, behauptet der Absender stets, dass dieser auf Temperaturabweichungen im Zuge des Transports zurückzuführen ist. Der Frachtführer hingegen versucht darzulegen, dass der Temperaturschaden auf eine mangelhafte Vorkühlung zurückzuführen ist und die vorgeschriebene Temperatur im Zuge des Transports eingehalten wurde. Wer die Beweislast für die Vorkühlung trägt und was bei der Übernahme eines temperaturgeführten Gutes zu beachten ist, haben wir für Sie zusammengefasst.

Zur Publikation
Transporteur 01/21, Dr. Schärmer – Vorsicht – Neutralisierungsfalle

Transporteur 01/21, Dr. Schärmer – Vorsicht – Neutralisierungsfalle

Die Neutralisierung von Frachtbriefen ist eine häufige Praxis in der Transportbranche. Dabei ist jedoch zu beachten, dass sich aus einem Neutralisierungsauftrag zahlreiche Probleme ergeben können die zu einer unerwünschten Haftung führen.

Zur Publikation
Transporteur 09/20, Dr. Schärmer – Heiße Ware im Sommer! – Haftung bei temperaturgeführten Transporten

Transporteur 09/20, Dr. Schärmer – Heiße Ware im Sommer! – Haftung bei temperaturgeführten Transporten

Wer haftet für Temperaturschäden und wen trifft die Beweislast. Das Oberlandesgericht Brandenburg hat dies in einem aktuellen Urteil nachvollziehbar herausgearbeitet (7 U 119/18). Diese Grundsätze gelten auch für die österreichische Rechtslage im Bereich der CMR. Wir haben für Sie die wichtigsten Bereiche wie folgt herausgearbeitet.

Zur Publikation
Stragü 02/2020, Dr. Schärmer – CMR-Frachtbrief korrekt ausgestellt?

Stragü 02/2020, Dr. Schärmer – CMR-Frachtbrief korrekt ausgestellt?

Immer öfters treten Fragen zur korrekten Ausstellung des CMR-Frachtbriefes auf. Die Rollenverteilung zwischen Absender, Frachtführer, Versender und Empfänger ist nicht immer klar und sorgt für Verwirrung. Um den CMR-Frachtbrief korrekt und ordnungsgemäß auszufüllen, ist es wichtig zu wissen, welche Vorschriften überhaupt zur Anwendung gelangen, welche Formvorschriften für den Frachtbrief gelten und welche Rollen die einzelnen, […]

Zur Publikation

Kategorien

Archiv

© Copyright - Anwaltskanzlei Dr. Dominik Schärmer